Explores with you

Whoppah explores: Frank Lloyd Wright

Frank Lloyd Wright war einer der einflussreichsten Architekten des zwanzigsten Jahrhunderts. Höchste Zeit, mehr über diesen Weltarchitekten zu erfahren!

Evelien
EvelienJanuary 2023
blog-one-main-test.png
The-Wright-Angle-Frank-Lloyd-Wright-Foundation 1.png

**Frank Lloyd Wright war einer der einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts. Er wuchs in Wisconsin auf und studierte Bauingenieurwesen an der University of Wisconsin. Danach zog Wright nach Chicago und fand eine Stelle als technischer Zeichner. In den folgenden Jahren arbeitete er für verschiedene Architekturbüros, darunter Louis Sullivan, dessen Assistent er war. 1893 eröffnete er sein eigenes Büro in Chicago. Hier begann seine glorreiche Karriere. Es ist höchste Zeit, mehr zu erfahren stoßen Sie auf diesen Weltarchitekten!

42-34373972 1.png

Master of "Organische Architektur"

Wright ließ sich für seine Entwürfe von der Maxime „Form follows Function“ inspirieren, die von seinem Architektenkollegen Louis Sullivan geprägt wurde. Auch die Natur war eine wichtige Inspirationsquelle: Architektur musste aus „den Gesetzen der Natur“ entstehen, wobei Form und Material nicht im Widerspruch zur Umwelt stehen durften. Er nannte diese Philosophie „organische Architektur“. Um 1897 entwarf er zum Beispiel eine Reihe von Pavillons in seinem einzigartigen Stil, die auch als Prairie Houses bekannt sind.

Die Strukturen bestehen hauptsächlich aus horizontalen Linien und natürlichen Materialien wie Stein und Holz. Mit diesem typischen Baustil wollte Wright die natürliche Schönheit der umliegenden Prärien des Mittleren Westens betonen. Für die Innenräume verwendete er sanfte, natürliche Farben und wenige Trennwände, um den Raum so hell wie möglich zu halten. Weitere bekannte architektonische Meisterwerke von Wright sind das Guggenheim Museum in New York und das Imperial Hotel in Tokio.

Jedes Gebäude als „Gesamtkunstwerk“

Während sich viele an Frank Lloyd Wright als Architekten erinnern werden, beschränkte sich Wrights Interesse nicht nur auf Architektur. Vom Möbeldesign bis hin zu Beleuchtung und Glaswaren strebte Wright danach jedes seiner Präriehäuser in ein „Gesamtkunstwerk“ zu verwandeln. Auch hier wandte Wright das gleiche Prinzip an wie beim Äußeren seiner Gebäude: Umwelt und Funktion waren maßgebend für die Gestaltung. Obwohl Wright viele Möbel entwickelte, waren Stühle seine gefragtesten Entwürfe. So entwarf er zum Beispiel schwere Eichenmöbel mit stattlichen, vertikalen Formen – simpel, aber für die damalige Zeit revolutionär. Später experimentierte er mit schlankeren und futuristischen Formen – den Vorläufern des modernen, minimalistischen Möbeldesigns.

Einige Stücke der meisten Designs erschienen, aber 1955 arbeitete Wright mit der Heritage Henredon Furniture Partnership an einer Kollektion für den amerikanischen Mittelklassemarkt zusammen. Diese „Taliesin Collection“ mit viel Eiche und geradlinigen Formen konnte sich damals nicht durchsetzen, weil sie nicht zu den damals aktuellen Stilrichtungen wie Space Age passte, die viel Plastik einsetzten. Heutzutage sind diese Artikel echte Sammlerstücke. Glück gehabt, wenn Sie einen abholen können!

Artikel kaufen

Frank Lloyd WrightFrank Lloyd Wright
Frank Lloyd WrightBieten ab 17 €
zwei osmanische Hockerzwei osmanische Hocker
zwei osmanische HockerJetzt kaufen 248 € -17%
Showroom

Lies auch unsere anderen Blogs

Ludwig Mies van der Rohe Image

Whoppah explores: Ludwig Mies van der Rohe

Einer der kultigsten Designstühle ist der Barcelona Chair von Mies van der Rohe. Der Stuhl wurde 1929 während der Weltausstellung in Barcelona ausgestellt und ist einer der meistverkauften Designer-Sessel überhaupt. Es ist erstaunlich, wie ein Stuhl seit mehr als 90 Jahren nicht an Popularität verliert und ein Symbol für elegantes und modernes Design bleibt. Deshalb ist diese Woche eine Ode an den Architekten und Möbeldesigner Mies van der Rohe.

Mehr lesen
Eames Lounge Chair

Whoppah explores: Eames Lounge Chair

De Eames Lounge Chair is ongetwijfeld een van de meest populaire loungestoelen ooit gemaakt. De iconische stoel werd uitgebracht door The Herman Miller Company in 1956 en is here to stay. Droom je van zo’n prachtig exemplaar? We delen 5 weetjes over deze legendarische loungestoel én we spraken Aksel, Eames kenner en handelaar, over de verschillen tussen de vintage en recente modellen van deze stoel.

Mehr lesen