Diese Woche ist unser 5. Jubiläum! Vielen Dank, dass Sie Teil unserer Mission sind!
listing:listing-usp-card-5
Kaufe mit Vertrauen auf dem größten Marktplatz für Secondhand-Design

Design : vom Esstisch bis zum Couchtisch

Essen, trinken, arbeiten, basteln und vor allem viel plaudern. Der Designtisch (oder auch der "normale" Tisch) ist das Herzstück des Hauses. An ihm wird der Tag besprochen, es werden Traditionen gebildet und glückliche Erinnerungen mit den Liebsten, der Familie und Freunden geschaffen. Früher waren die meisten Wohnzimmer mit einem länglichen Tisch ausgestattet. Heute ist das anders. Organische Formen, ovale Designs und vor allem der runde Tisch sind sehr gefragt.

Große Auswahl an Tischen

Sie brauchen etwas anderes? Bei Whoppah haben wir eine große Auswahl an gebrauchten Designertischen. Einige Designklassiker sind 60 Jahre alt, andere weniger als ein Jahr alt. Von Designertischen im skandinavischen Stil über elegantes italienisches Design bis hin zum industriellen Einrichtungsstil und Landhausstil. Was sie alle gemeinsam haben, ist, dass sie aus zweiter Hand (und oft im Vintage-Stil) stammen. Besser für das Portemonnaie, besser für die Umwelt. Auf den Tisch!

Unsere Auswahl

Entdecken Sie Tische von bekannten Marken wie Pastoe, Knoll, Vitra, Harvink, Bert Plantagie, B&B Italia oder unsere schönen Vintage-Tische.

Verschiedene Arten von Tischen

Bisher wurden alle Arten von Designtischen unter demselben Begriff zusammengefasst. Es ist an der Zeit, eine Unterscheidung zu treffen.

Zuerst die gebrauchten Couchtische, das Herzstück des Wohnzimmers. Praktisch, um Getränke darauf abzustellen oder um einen Blumenstrauß und andere Accessoires gemütlich darauf zu platzieren. Als strahlender Mittelpunkt ist es umso wichtiger zu wissen, dass das Material, der Stil und die Größe entscheidende Faktoren sind. Ein Glastisch wirkt zum Beispiel viel leichter als ein Designertisch aus Massivholz. Halten Sie ihn schön luftig und geräumig.

Zweitens: der Esstisch. Der Ort, an dem jede Woche Stunden beim Abendessen verbracht werden. Wo Freud und Leid geteilt werden. Da der (gebrauchte) Designertisch wirklich viele Jahre halten soll, ist es umso wichtiger, sich über die verschiedenen Arten von Designertischen zu informieren. Um einen guten Überblick über das Angebot zu bekommen, sollten Sie sich Designtische von bekannten Marken wie Pastoe, Knoll, Vitra, Harvink, Bert Plantagie, B&B Italia und Fritz Hansen ansehen. Oder wie wäre es mit einem alten Esstisch? Wenn wir einen Tipp geben dürfen, raten wir Ihnen davon ab, auf einen trendigen Designertisch hereinzufallen. Kaufen Sie lieber einen Designtisch, der zeitlos ist. Nicht, dass Sie nach vier Saisons schon genug davon haben. Das wäre eine Verschwendung für den Geldbeutel und Mutter Erde.

Whoppah

Lassen Sie Whoppah voll sein mit gebrauchten Designertischen. Vintage und neumodische Versionen. Warum wir uns auf diese Branche konzentrieren? Viele Vintage-Tische ('aus gutem Hause') sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und damit eine kluge Investition für die nächsten Jahre. Außerdem versprüht es einen gewissen Charme. Gut zu wissen ist, dass das Team Whoppah alle Designtische (und übrigens auch andere Designmöbel) kuratiert. So können Sie sich als Käufer von der Qualität überzeugen. Sie möchten einen gebrauchten Designtisch verkaufen, anstatt ihn selbst zu kaufen? Geben Sie eine Anzeige über die Website oder die App auf und im Handumdrehen ist ein Liebhaber für das Designerstück gefunden. Sie Speckkäufer, ha!

Wie findet man den idealen Tisch?

Der Couchtisch ist meist das Herzstück des Wohnzimmers. Es gibt sie in allen Stilen und Materialien, aber denken Sie gut nach, bevor Sie einen Couchtisch kaufen. Nicht nur das Material ist sehr entscheidend, sondern auch die Größe. Ein kleiner Glastisch hat eine ganz andere, viel leichtere Wirkung als ein Massivholztisch. Achten Sie darauf, dass der Tisch zum Raum passt und für ein großzügiges Raumgefühl sorgt. Überladen Sie sich nicht und achten Sie darauf, dass Sie gut um den Tisch herumgehen können.

Der Beistelltisch wird oft mit dem Couchtisch verwechselt. Der Beistelltisch ist jedoch meist kleiner und höher und dient dazu, etwas Kleines darauf abzustellen. Es ist eine gute Idee, sich im Voraus Gedanken über die Höhe des Beistelltisches zu machen. Stellen Sie sich vor, wie hoch der Tisch sein muss, damit Sie ihn leicht erreichen können, wenn Sie daneben sitzen. Wenn Sie auf dem Tisch eine Skulptur oder eine Lampe aufstellen wollen, sollten Sie sich überlegen, wie hoch sie am besten aussieht und welches Design dazu passt.

Der Esstisch ist vielleicht die schwierigste Anschaffung. Ein gebrauchter Designertisch ist eine dauerhafte und wichtige Anschaffung und sollte vielleicht 10 Jahre halten. Seien Sie daher vorsichtig mit Trends. Ein trendiger, flippiger Esstisch mit allen möglichen Details mag Ihnen vielleicht eine Saison lang gefallen, aber danach nicht mehr. Wählen Sie daher einen Tisch mit zeitlosem Design. Einfach und solide. Mit dem richtigen Styling können Sie jederzeit Ihre eigene Note einbringen. Lesen Sie hier weitere Tipps, wie Sie den besten gebrauchten Designer-Esstisch finden.

Designtische verkaufen?

Erstellen Sie eine Anzeige über die Website oder App und verkaufen Sie Ihren gebrauchten Designtisch schnell und einfach an einen Liebhaber. Der Tisch kann durch den Whoppah-Kurier bei Ihnen abgeholt werden und wird dann an den Käufer geliefert.

Auf der Suche nach einem kompletten Interieur?

Dann sehen Sie sich die größte Sammlung gebrauchter Designmöbel!