Gunnel Nyman - Kunstobjekt "Musselglas" aus bernsteinfarbenem und klarem Glas, Modell GN 12 - Nuutajärvi-Notsjö, Finnland 1951 image 1
37912
Gunnel Nyman - Kunstobjekt "Musselglas" aus bernsteinfarbenem und klarem Glas, Modell GN 12 - Nuutajärvi-Notsjö, Finnland 1951
Bieten ab 580 €Jetzt kaufen 644 €
In gutem Zustand mit leichten Gebrauchsspuren, entsprechend dem Alter des Artikels

Künstler Gunnel Nyman (Turku 1909 – 1948) war eine finnische Designerin, die vor allem für ihr modernes Kunstglasdesign bekannt war. Sie wurde an der Central School of Arts and Crafts in Helsinki unter Arttu Brummer ausgebildet. Während ihrer kurzen, aber brillanten Karriere – sie starb noch in ihren Dreißigern – entwarf sie Glasobjekte für alle großen finnischen Glashütten. Zuerst in Riihimäki von 1932 bis 1947. Gefolgt von Karhula von 1935 bis 1937, Nuutajärvi-Notsjö von 1946-1948 und schließlich Iittala von 1946-1947. Neben Glasobjekten entwarf sie in den späten 1930er Jahren auch Möbel und Leuchten für Taito. Ihr Stil zeichnete sich durch ein starkes Formgefühl und eine subtile Artikulation von Fläche und Masse aus. Ada Polak, eine berühmte französische Glashistorikerin, schrieb über Nymans Kreationen: „Sie hatte ein intensives Gefühl für die weiche Geschmeidigkeit des Materials sie beschäftigte, verlieh sie all ihren Entwürfen einen subtilen Hauch wahrer Poesie". Gunnel Nyman wurde beim Riihimäki-Glaswettbewerb von 1933 und 1936 mit Auszeichnungen und Medaillen ausgezeichnet. Eine Goldmedaille und eine Silbermedaille bei der Exposition Internationale des Arts et Technique dans la Vie Moderne in Paris. Und eine posthume Goldmedaille bei der Triennale di Milano 1951. Ihre Arbeiten sind in Museen auf der ganzen Welt zu sehen, darunter das British Museum, das MoMa und das Designmuseo Helsinki. Beschreibung Ein formgeblasenes, klares und bernsteinfarbenes Kunstobjekt aus überfangenem Glas, Modell GN 12. Entworfen von Gunnel Nyman im Jahr 1947 und ausgeführt von den Handwerkern der Glashütte Nuutajärvi-Notsjö im Jahr 1951. Modell GN 12 wurde zwischen 1949 und 1953 in drei verschiedenen Farben hergestellt: Klarglas, Bernstein und Flieder. Es ist interessant festzustellen, dass die zweifarbigen Exemplare teurer waren als das klare Glasexemplar und dennoch bei Sammlern begehrter sind. Dieses Kunstobjekt ist unter dem Sockel säuresigniert: G. Nyman - Nuutajärvi-Notsjö - 51 (1951). Die Signatur ist leicht verblasst, aber noch einwandfrei lesbar.

FarbenGelb
MaterialGlas
StilModern, Design
Höhe20 cm
Breite13 cm
Tiefe13 cm
ZustandGut

Der Verkäufer dieses Artikels

Verifizierter VerkäuferStandort: Oosterbeek

Lieferung & VersandVersandkosten: Ab € 15
Du wählst die Versandart an der Kasse aus. Wenn du dich für den Whoppah Kurierdienst entscheidest, erhältst du nach der Zahlung eine E-Mail, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
Abholung: KOSTENLOS
Dieser Artikel kann am Standort des Verkäufers in Oosterbeek, Niederlande abgeholt werden.

Käuferschutz
Kaufe in aller Ruhe ein. Nicht zufrieden mit dem Kauf oder ist das Produkt anders als angekündigt? Wir schützen dich mit dem Whoppah-Käuferschutz. Du kannst dies in der Kaufabwicklung auswählen.


Häufig gestellte Fragen (FAQ)